[Fazit] KATZE! oder: Wir sollten alle mal nach “oben”

Dank einer wunderbaren Freundin landete heute morgen "Up" (auf deutsch: "Oben") in meinem Briefkasten. Der Pixar-Film war für den Soundtrack-Oscar nominiert gewesen und hat den Preis auch gewonnen. Nur an dem Oscar-Abend habe ich mir die Show zusammen mit besagter Freundin angeguckt und war der Meinung, dass "Up" diesen Oscar ganz sicher nicht verdient war. Ich drückte Hans Zimmer und James Horner die Daumen!

Um mich davon zu überzeugen, dass der Oscar verdient vergeben worden war, wurde mir daher "Up" geschickt, den ich bisher noch nicht hatte sehen können.
Daher habe ich mich heute Mittag sofort hingehockt und muss sagen … ich bin begeistert! Der Soundtrack ist nicht einer, der es auf meinen iPod schafft, aber dennoch hörenswert, passend für den Film und zurecht Oscargewinner!

Der Film selbst hat mir – wie nahezu jeder Pixar-Film – sehr gut gefallen. Ich schwanke allgemein immer zwischen "Awww", "AH!" und "Schluchz!", wenn ich Disney oder speziell Pixar gucke.
Die Geschichte über Karl und seine große Liebe Ellie, so wie den Abenteuern mit dem kleinen Russel geht einfach ans Herz und bohrt sich darin auch fest! Meinen Liebling "Wall-E" kann der Film zwar nicht übertreffen, aber das heißt nicht, dass "Up" nicht sehenswert ist!
JEDER sollte ihn mindestens einmal gesehen haben. Eindeutig.

Wie üblich gehen Herzwärmflaschen-Momente Hand in Hand mit Taschentuch-Momenten. Ich fand es mutig, dass “Up” sofort mit ein paar letzteren Momenten begann (Keine Angst! Ich bin bei den Anonymen Spoilern und seit ein paar Wochen trocken! Ich verrate euch nichts!). Alles in allem ist der Film – wenn man von seinen süßen Charakteren absieht – sowieso nicht in kitschiges Rosa getaucht. Es gibt auch ernste, sehr menschliche Momente. Friede Freude Eierkuchen war gestern 😉

 

Zuletzt möchte ich noch von meinem absoluten Liebling sprechen: DUG!

Ein sprechender Hund, der auf der Suche nach viiiiiel Liebe und Streicheleinheiten ist. Der von den anderen Hunden gemobbt wird und traurig wird, wenn man ihm sagt, dass er ein böser Hund ist. Doch nicht nur Dug – “UP” ist ein Film voller Außenseiter, die zusammenfinden und merken, dass das Leben doch weitergeht, egal, wie aussichtslos es aussehen mag. Mit Freunden und lieben Menschen an der Seite funktioniert alles!

 

In diesem Sinne sage ich, in Guru-Manier … Morgen scheint die Sonne wieder, liebe Leser!

 

zarti

Advertisements

2 Gedanken zu “[Fazit] KATZE! oder: Wir sollten alle mal nach “oben”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s