Medienhimmel

… ist die neue Kategorie, die es in meine Spalte geschafft hat und in der ich euch jetzt hin und wieder über sehenswerte (oder abscheuliche) Filme und Songs/Bands informiere. Die meisten in meinem Blogroll und auch die meisten, die ich über Blogs kenne, haben Kategorien mit SuBs und Rezensionen. Auch wenn ich vor Jahren Bücher verschlungen habe, ertappe ich mich dabei, wie ich – seit ich aktiv schreibe – immer fauler werde, etwas von anderen Autoren zu lesen. Das hat nichts  mit Überheblichkeit und Arroganz zu tun,  sondern weil es einfach schlichtweg ZU einfach ist und schnell geht, dass man da sich zu sehr von fremden Handlungen und Schreibstilen inspirieren lässt. Und da meine Geschichte voll und ganz mein Eigen sein soll, gehe ich der Gefahr aus dem Weg.

Für junge Autoren, die noch auf der Suche nach einem eigenem Stil sind, ist sowas unumgänglich.  Ich habe mit meinen alten zwanzig Wintern schon meinen Stil gefunden, der sich mittlerweile wieder etwas geändert hat (nicht zu blumig, denn das ist auf Dauer für den Leser unerträglich).  Deswegen muss ich keine Bücher mehr lesen, um zu wissen “Ah, Metaphern liebe ich” oder “Umgebungsbeschreibungen langweilen mich” 😉 Ich lese zwar immer noch hin und wieder ein Buch (mein Regal ist voll genug, keine Angst!), aber nicht mehr so viel wie früher.

Im Laufe der letzten Jahre bin ich nämlich zur begeisterten Cineastin geworden. Ginge es nach mir, könnte ich jeden Tag ins Kino laufen oder einen Film gucken. Bewegte Bilder inspirieren, locken in fremde Welten und unterhalten. Man kann so viel bemängeln und ebenso viel lieben: Schauspieler, Soundtrack, Kameraführung, etc. Mittlerweile habe ich schon ein relativ gutes Auge und habe vor allem ein Herz für “Außenseiterfilme”, die oft von den Kritikern gelobt und von den Zuschauern zerrissen werden.

Ich möchte euch diese Filme, die mich bewegen oder langweilen, näherbringen und immer kurz vorstellen. Ebenso wie auch Songs oder Bands, die ich entdecke und es mir sofort angetan haben. Damit möchte ich das teilen, was in mir ein gutes Gefühl auslöst – und über Rückmeldungen freue ich mich natürlich jedes Mal 🙂 Heute gab es schon zwei Filmempfehlungen: “La Reine Margot” & “The Runaways”.

Daher die neue Kategorie: Medienhimmel!

Viel Spaß damit!

Advertisements

2 Gedanken zu “Medienhimmel

  1. Dabei ist lesen so schön! Ich glaub, das würd ich nicht fertig bringen. Da verzichte ich lieber aufs Selberschreiben. -lach- Andere können es ja eh besser.
    Aber irgendwie ahnte ich, dass so eien Kategorie kommt, nachdem du die erste Kritik hier so gepostet hattest … also herzlichen Glückwunsch! xD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s