Elefant

Wo fängt man an und wie beschreibt man sich am besten? An dieser Stelle kann man womöglich weit ausholen und nach mehreren Seiten doch nur um den heißen Brei geredet haben. Daher hier die knappen Fakten: Ich bin ein 26-jähriger Serien-Nerd aus Augsburg mit einer großen Liebe zu Elefanten – ob das an der optischen Ähnlichkeit liegen mag oder daran, dass ich als Kind einmal auf dem Rücken eines sanften Riesen saß, bleibt Ihnen überlassen!

Das Internet macht mich niemals müde und ich fühle mich wohl zwischen Blogs, Foren und sozialen Netzwerken. Meinen Blog habe ich erst aufgrund meines Studiums und dann wegen meiner Arbeit etwas vernachlässigt, aber melde ich mich doch zu Wort, geht es meistens um Filme oder Geschehnissen im World Wide Web und in meinem Umfeld. Blogge ich mal nicht ausführlich oder schreibe Artikel für http://www.serienfuchs.de, gehe ich einer meiner großen Vorlieben nach: Twitter. Seit April 2009 kann und darf man mich dort liebendgern verfolgen und meinen mehr oder minder seltsamen Gedankengängen folgen (oder sich kopfschüttelnd darin verlieren).

P.S. Einen Duden muss man mir nicht nachwerfen! Bei meinem User- und Blognamen handelt es sich keineswegs um einen peinlichen Fehler, sondern um eine kleine Zusammensetzung von zwei Dingen, die mich ausmachen: Ich bin zartbesaitet und habe eine Schwäche für Seiten (gleich, ob unterhaltsamen Seiten oder Buchseiten). Daraus ergab sich zartbeseitet. 

(Und hätte ich mich tatsächlich im April 2009 derart übel verschrieben, hätte ich zumindest jetzt ein paar Jahre Zeit gehabt, um mir diese charmante Geschichte auszudenken und Ihnen zu erzählen … 😉 )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s